Kennen Sie Ihre Bohnen: Arabica Kaffeebohnen

What Is The Difference Between Robusta And Arabica Coffee? - Tofu Fest

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Arabica-Kaffee als Verkaufsargument für einige Kaffees erwähnt wird und warum er auch einen höheren Preis anzieht? Eine schnelle Online-Suche liefert Hunderte von Ergebnissen für Kaffeesorten mit 100% reinen Arabica-Bohnen oder mit Arabica-Kaffee gemischtem Kaffee.

Arabica Kaffeebohnen (Coffea Arabica)

Kaffee hat sich heute zu einem der beliebtesten Getränke entwickelt. und als Bonus wird jetzt bewiesen, dass es gut für Ihre Gesundheit ist. Es gibt heute verschiedene Sorten von Kaffeebohnen auf dem Markt und Arabica ist eine der häufigsten und beliebtesten Arten von Kaffeebohnen.

Der Nassprozess

Im nassen Prozess werden die Bohnen von den Farmen geerntet. Von dort durchlaufen sie mehrere Stufen, bevor sie verkauft und geröstet werden. Der erste große Prozess findet in der Fabrik statt, wo die reifen Bohnen von den unreifen Bohnen getrennt werden, um die äußere Hülle zu entfernen. Sie werden dann in einem Tank fermentiert, um die Arabica-Kaffeebohnen aus der Schale zu entfernen. Nach einer angemessenen Zeit, wenn der Einweichvorgang abgeschlossen ist, werden die Bohnen entfernt und im Sonnenschein auf riesigen Terrassen etwa sechs Wochen lang getrocknet. Tagsüber sind die Kaffeebohnen ununterbrochen Rechen, damit sie schneller und gleichmäßiger austrocknen. Nachts werden sie in überdachte Gebäude transportiert.

Da Arabica-Bohnen Robusta-Bohnen überlegen sind, besteht der Kaffee, der in Kaffeehäusern und Cafés serviert wird, im Allgemeinen zu hundert Prozent aus Arabica. Diese besondere Bohne erzeugt ein glatteres, weniger saures Gebräu als die Robusta-Bohne, weshalb sie weitaus beliebter ist.

Was ist Robusta-Kaffee?

Kopi Robusta, Tak kalah dengan Arabika - PETANI

Die Robusta-Bohnen gelten als minderwertige Kaffeesorte. Es wurde erstmals in der Demokratischen Republik Kongo entdeckt, als es in der Region auf natürliche Weise wuchs. Dieser Kaffee wird verwendet, um eine günstigere Kaffeemischung herzustellen. Obwohl Robusta von geringerer Qualität ist, ist es allgemein für seinen starken Geschmack bekannt, dass es jedem Kaffee einen natürlichen Kick verleiht. Der Grund dafür ist die hohe Koffeinmenge und die adstringierenden Aromen.

Robusta-Kaffee stammt aus dem westlichen und zentralen Teil Afrikas nach Guinea, Uganda und in den Süden des Sudan. Es ist wegen seines von Natur aus bitteren Geschmacks nicht so hoch angesehen wie Arabica. Es gibt einige weniger beliebte Kaffeearten, die die hohe Marktnachfrage nicht befriedigen, ebenso wie die Robusta- und Arabica-Arten.

Im Gegensatz zu Arabica sind Robusta-Bohnen kleiner und runder. Robusta-Kaffeepflanzen sind im Hinblick auf den Anbau weniger arbeitsintensiv als Arabica-Pflanzen. Durch ihre flachen Wurzelsysteme können sie in niedrigeren Höhen mit höheren Temperaturen wachsen und raueren Wachstumsbedingungen standhalten. Coffea Canephora-Pflanzen sind weniger anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Da sie weniger liebevolle Pflege erfordern und einen höheren Ernteertrag als Arabica erzielen, werden die Produktionskosten von Robusta erheblich reduziert. Geröstete Robusta-Bohnen sind aufgrund der unterschiedlichen Anbautechniken die kostengünstigeren der beiden Arten.

Kaffee Robusta ist viel billiger als Arabica und nimmt weltweit etwa 20% der Bevölkerung Kaffee ein. Diese Robusta-Kaffees haben weniger Geschmack und mehr Koffein als Arabica.

Der Anbau von Robusta ist relativ einfacher als bei Arabica. Diese Kaffeesorten werden in geringer Höhe angebaut. Der größte Teil dieses Kaffees kommt in Brasilien, Westafrika und Indonesien vor

Robusta-Kaffee wird üblicherweise als Ersatz für Arabica in vielen kommerziellen Mischungen des Produkts verwendet, da er billiger und sehr reichlich vorhanden ist. Es ist eine sehr robuste Bohnenart und erkrankt nicht leicht an Krankheiten, was es einfacher macht, in großen Mengen zu produzieren, ohne das Risiko eines Ernteausfalls oder -verlusts zu erhöhen. Bessere Qualität Robusta-Bohnen werden manchmal in Espressokaffee verwendet, weil sie mehr Körper bieten, beim Gießen besser schäumen und eine billigere Zutat als Arabica sind. Diese Bohnensorte enthält bis zu 50% mehr natürliches Koffein als Arabica und ist bitterer und geschmacksstärker.

Echter Kaffeegeschmack von Indonesien Luwak Kaffee

Kopi Luwak or civet coffee, the world's most expensive brew kills ...

Kleine Kaffeebohnen werden im Magen des Luwak zunehmend verdaut. Danach wurden in diesen Bohnen die Tiere abgezogen. Kaffeekirschen, die vom Waldboden gesammelt werden, bleiben ungebrochen. Dann werden diese Kopi Luwak Bohnen wie andere gereinigt, geröstet und gemahlen. Wir können dankbar sein für eine neue Getränkesaison, da die Menschen in Indonesien die moderne Welt vorbereitet haben.

Die Bohnen sind in der Tat Ablagerungen von einer Tierart namens Palm Civet. Unter anderem konsumieren Zibeten gerne rote Kaffeekirschen. Sie achten darauf, nur die reifsten, rötesten Kirschen auszuwählen. Während des Verzehrs wird der innere Samen der Beeren nicht verzehrt. Die Wirkung des Magenenzyms auf den Samen verleiht ihm jedoch einen bitteren, komplexen Geschmack. Nach dem Stuhlgang sammeln die Einheimischen die Bohnen zum Waschen. Die Bohnen werden dann leicht geröstet, um ihre Bitterkeit erheblich zu verringern und die komplexen Aromen beizubehalten. Die Bohnen sind für den Verzehr unbedenklich, da sie vor dem Verpacken einer gründlichen Verarbeitung unterzogen wurden.

An den Ufern des wunderschönen Viktoriasees im Rift Valley in Kenia pflegen Kaffeebauern die besten Kaffeebohnen, die Kaffeebäume der Welt erzeugen. Diese feinsten Beeren werden als die besten Bohnen eingestuft und im Allgemeinen während wöchentlicher Auktionen von Indonesiens angesehenem Coffee Board verkauft. Es wird beobachtet, dass ein Aspekt, warum Kaffeepflanzen die besten Bohnen herstellen, das regionale Klima ist. Dies führt zu dem einzigartigen und aromatischen Geschmack von Kaffeekirschen. Wenn Sie Gourmetkaffee benötigen, ist es am besten, Arabica-Kaffee zu kaufen.

Kleine Kaffeekirschen werden im Magen des Luwak zunehmend verdaut. Danach wurden in den Kaffeebohnen die Tiere abgezogen. Kaffeebohnen, die vom Waldboden gesammelt werden, bleiben ungebrochen. Dann werden diese Kopi Luwak Kaffeebohnen wie andere gereinigt, geröstet und gemahlen. Wir können dankbar sein für eine neue Getränkesaison, da die Menschen in Indonesien die moderne Welt vorbereitet haben.

Denken Sie daran, Kopi Luwak wird nur in Indonesien hergestellt und kommt erst dann am besten zur Geltung, wenn es durch den Verdauungstrakt der indonesischen Zibetkatze geleitet wird, die zur Familie der Viverridae gehört. Wenn es um den besten und ungewöhnlichsten Kaffee der Welt geht, ist Kopi Luwak Coffee derjenige, der eine Geschichte zu erzählen und zu genießen hat.

Hawaiian Peaberry Coffee – Der seltenste und leckerste Kaffee

What Is Peaberry Coffee? (A Simple Guide) - Craft Coffee Guru

Hawaiianischer Peaberry-Kaffee aus Kona, Hawaii, ist bekannt für seinen weichen, vollmundigen Geschmack, seinen unvergesslichen Geschmack und sein reiches Aroma. Das Hauptgeheimnis solcher geschmackvollen und unterschiedlichen Bohnen ist die perfekte Mischung aller sechs Elemente, die aus reichem Boden, angemessener Höhe, Wolkendecke, Sonnenschein, Regen und einem moderaten Hang bestehen und zur Entwässerung der Wurzeln der hawaiianischen Inseln beitragen sorgte für ein ideales Umfeld, um einige der reichsten Produkte der Welt zu produzieren.

Um eine leckere, gesunde Tasse Kaffee zuzubereiten, muss man sicherstellen, dass nur reiner Kona-Kaffee aus Hawaii gekauft wird. Der Kauf von Kona-Kaffeemischungen ergibt nicht den gewünschten Geschmack. Weit weg von Hawaii zu leben bedeutet nicht, dass man keinen reinen Kaffee bekommen kann. Dieser Kaffee ist online erhältlich und die meisten Geschäfte befinden sich in Hawaii. Dies bedeutet, dass sie reinen Kona-Kaffee verkaufen.

Zunächst sollten Sie entscheiden, was Sie kaufen möchten: grüne Bohnen, geröstete Bohnen oder gemahlener Kaffee. Einige Leute kaufen grüne Bohnen und rösten sie selbst auf ihren Röstern zu Hause, während andere es vorziehen, fertig geröstete Bohnen oder sogar gemahlenen Kaffee zu kaufen.

Achten Sie beim Lagern der Bohnen darauf, sie in eine Flasche oder eine Keramikschale zu legen und von Licht und Feuchtigkeit fernzuhalten. Sie sind die Hauptfeinde für die Qualität jeder Klasse.

Das Sortieren der Bohnen nach dem Trocknen ist sehr wichtig, da dadurch sichergestellt wird, dass die Qualität jeder Tasse hawaiianischen Kona hoch und deutlich ist. Bohnen werden einer Schwerkrafttabelle unterzogen, in der das Gewicht gemessen wird. In diesem Schritt wird sichergestellt, dass die Bohnen nicht hohl sind, was den Geschmack beeinträchtigen kann, wenn sie nicht entfernt werden. Die Bohnen werden auch auf Mängel untersucht. Nach der Überprüfung werden diese fehlerhaften Bohnen aus der Charge entfernt. Die Einstufung ist ein sehr strenger Prozess, der sicherstellt, dass jede Bohne nach ihrer Einstufung klassifiziert wird.

Die Farmen sind klein und auf die bergigen hawaiianischen Küsten beschränkt, wo die Brise vom Pazifik frische und leicht gesalzene Winde bringt, die die Kaffeepflanzen bereichern. Viele dieser Farmen sind seit Jahren im Besitz derselben hawaiianischen Familien. Wenn die Bohnen geerntet werden, haben sie eine grüne Farbe und werden in die Sonne gelegt, um auf natürliche Weise getrocknet zu werden, je nachdem, wie feucht die Bohne ist. Dann werden die Bohnen fachmännisch bis zur Perfektion geröstet, wodurch sie dunkelbraun werden und jede schöne Charge in dunklen, mittleren oder hellen Braten mit unterschiedlichen Aromen und Geschmacksrichtungen verwandelt wird.

Peaberry-Kaffee ist in voller, dunkler, mittlerer und heller Röstung erhältlich. Sie sind alle unterschiedlich, bieten aber großartigen Kaffee. Um einen leichten Braten zu erhalten, werden die Bohnen kurz geröstet und entfernt, sobald der erste Riss auftritt. Der aus diesem Braten hergestellte Kaffee ist bitter und enthält einen höheren Säuregehalt als mittlerer Braten. Mittlerer Braten bietet süße Mischungen und eine ausgewogene Säure.

Es wurde gesagt, dass Kaffee, der in einer Kaffeekanne von French Press zubereitet wird, der beste Weg ist, den tatsächlichen Geschmack der Kaffeebohne zu schmecken. Wenn Sie Kona Peaberry-Kaffeebohnen haben, gibt es keinen besseren Weg, um ihren kräftigen und dennoch weichen Geschmack gründlich zu genießen. Wenn Kaffee in einer French Press-Kaffeekanne zubereitet wird, entsteht ein konzentrierter, aber sehr weicher und reichhaltiger Kaffee. Sie können sich vorstellen, wie die Kombination aus Kona Peaberry-Kaffee, der bereits sehr gut schmeckt, und der Zubereitung in der Kaffeekanne von French Press eine Stufe besser wird und eine Tasse Kaffee mit intensiverem Geschmack ergibt. Ein Schluck dieses seltenen Kaffees wird Sie für jeden anderen verwöhnen.

Voller Braten hingegen wird bis zum zweiten Riss geröstet, die Bohnen werden noch einige Minuten geröstet, bis die Bohnen karamellisiert sind, wodurch ein dunklerer und stärkerer Kaffee entsteht. Auch der geröstete Geschmack ist ausgeprägt. Die dunklen Braten hingegen werden geröstet, bis die Bohnen rauchen. Dies ergibt einen rauchig süßen, dunkleren und intensiveren Kaffee. Auch der Röstgeschmack ist dominanter als der Geschmack der Kaffeebohnen.