Kennen Sie Ihre Bohnen: Arabica Kaffeebohnen

What Is The Difference Between Robusta And Arabica Coffee? - Tofu Fest

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Arabica-Kaffee als Verkaufsargument für einige Kaffees erwähnt wird und warum er auch einen höheren Preis anzieht? Eine schnelle Online-Suche liefert Hunderte von Ergebnissen für Kaffeesorten mit 100% reinen Arabica-Bohnen oder mit Arabica-Kaffee gemischtem Kaffee.

Arabica Kaffeebohnen (Coffea Arabica)

Kaffee hat sich heute zu einem der beliebtesten Getränke entwickelt. und als Bonus wird jetzt bewiesen, dass es gut für Ihre Gesundheit ist. Es gibt heute verschiedene Sorten von Kaffeebohnen auf dem Markt und Arabica ist eine der häufigsten und beliebtesten Arten von Kaffeebohnen.

Der Nassprozess

Im nassen Prozess werden die Bohnen von den Farmen geerntet. Von dort durchlaufen sie mehrere Stufen, bevor sie verkauft und geröstet werden. Der erste große Prozess findet in der Fabrik statt, wo die reifen Bohnen von den unreifen Bohnen getrennt werden, um die äußere Hülle zu entfernen. Sie werden dann in einem Tank fermentiert, um die Arabica-Kaffeebohnen aus der Schale zu entfernen. Nach einer angemessenen Zeit, wenn der Einweichvorgang abgeschlossen ist, werden die Bohnen entfernt und im Sonnenschein auf riesigen Terrassen etwa sechs Wochen lang getrocknet. Tagsüber sind die Kaffeebohnen ununterbrochen Rechen, damit sie schneller und gleichmäßiger austrocknen. Nachts werden sie in überdachte Gebäude transportiert.

Da Arabica-Bohnen Robusta-Bohnen überlegen sind, besteht der Kaffee, der in Kaffeehäusern und Cafés serviert wird, im Allgemeinen zu hundert Prozent aus Arabica. Diese besondere Bohne erzeugt ein glatteres, weniger saures Gebräu als die Robusta-Bohne, weshalb sie weitaus beliebter ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *